Unser Leitbild


Unser Leitbild

 

Mit diesem Leitbild wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern, den Ausbildungsbetrieben und Eltern, unserem Schulträger sowie den Kammern, Verbänden, Gewerkschaften, der Arbeitsverwaltung und der interessierten Öffentlichkeit eine verlässliche Information über unsere Ziele geben.

Wir, die an dieser Schule Beschäftigten, geben uns durch dieses Leitbild einen gemeinsamen Rahmen für unsere Ziele und für unser berufliches Handeln.

Was bedeutet dieses Leitbild für unsere Schülerinnen und Schüler und für unsere Partner?  Was bedeutet dieses Leitbild für uns?
Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen unsere Schülerinnen und Schüler. 
Unsere Schülerinnen und Schüler können von uns neben Kompetenz auch Leistungsbereitschaft und Verlässlichkeit sowie Verständnis und Vertrauen erwarten. Unsere Schülerinnen und Schüler stehen für uns im Mittelpunkt bei der Planung, Organisation und Durchführung von Lern- und Erfahrungsprozessen. Auch wir erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern Leistungsbereitschaft und Verlässlichkeit sowie Verständnis und Vertrauen.
Berufs- und Arbeitswelt bilden den inhaltlichen Rahmen für unsere Schule.
Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten sich auf eine berufliche Tätigkeit vor. Der Unterricht ist also durch den Bezug zur Berufsund Arbeitswelt geprägt. Die Schülerinnen und Schüler sollen nicht nur Fachkenntnisse aneinander reihen, sondern Zusammenhänge verstehen und begreifen, Probleme erkennen und zunehmend selbstständig lösen und kommunikative Fähigkeiten entfalten. Im Rahmen des Bildungsauftrags des Niedersächsischen Schulgesetzes sollen sie lernen, Verantwortung für ihr Handeln in ihrer derzeitigen und zukünftigen Lebenswelt zu übernehmen. Eltern und Ausbildungsbetriebe werden in die Entwicklung, Umsetzung und Festigung dieser Werte eingebunden. Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern die notwendige Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz zur Teilhabe am beruflichen und gesellschaftlichen Handeln. Dazu halten wir engen Kontakt zur beruflichen Praxis und Arbeitswelt, um auf die fortlaufenden Veränderungen angemessen reagieren zu können.
Unsere Kernkompetenzen sind Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit und Informationsverarbeitung und Kommunikation.
Schülerinnen und Schüler, die sich für die Berufsbereiche Wirtschaft und Verwaltung oder Gesundheit bzw. Informationsverarbeitung und Kommunikation interessieren, finden bei uns ein breites Bildungsangebot, das ihren Vorkenntnissen und Interessen gerecht wird und entsprechende Chancen am Arbeitsmarkt und zur Weiterbildung eröffnet. Für die Ausbildungsbetriebe sind wir ein zuverlässiger Partner innerhalb des dualen Systems in unserer Region. Als Schule mit Medienprofil bieten wir eine Ausstattung mit neuen Technologien, die fortlaufend an die steigenden Anforderungen angepasst wird. Im Landkreis Goslar sind wir Regionales Kompetenzzen-trum für berufliche Bildung in Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit sowie Informationsverarbeitung und Kommunikation. Wir halten in diesen Bereichen für unsere Region ein differenziertes und dem Bedarf entsprechendes Bildungsangebot vor und entwickeln es im Dialog mit unseren Partnern kontinuierlich weiter. Über die vorgegebenen und verbindlichen Rahmenrichtlinien hinaus erweitern wir das Bildungsangebot z. B. durch Zusatzqualifikationen, Zertifikate, Förderunterricht und durch Weiterbildung. Laufbahnberatung und weitere Serviceangebote ergänzen und individualisieren unser Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler.
Unsere Schule versteht sich als eine lernende Organisation
Wir bitten unsere Partner, uns ihre Wünsche und Erwartungen mitzuteilen, die sich aus der Entwicklung und den Anforderungen der modernen Arbeits- und Lebenswelt ergeben. Auf der Grundlage dieses Dialoges können wir als Regionales Kompetenzzentrum für berufliche Bildung in Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit sowie Informationsverarbeitung und Kommunikation ein bedarfsgerechtes Bildungsangebot entwickeln, das den Anforderungen unserer Region entspricht. Wir verstehen unsere Schule zunehmend als ein öffentliches Dienstleistungsunternehmen, das sich in Kooperation und in konstruktiver Konkurrenz mit anderen Dienstleistungsunternehmen im Bildungssektor befindet. Die Veränderungen der Arbeits- und Lebenswelt, die Herausforderungen durch den gesellschaftlichen Wertewandel und die Konkurrenzsituation machen es erforderlich, unsere Schule als ein lernendes System zu gestalten, das auf diese Veränderungen zeitnah reagiert.
Wir alle sind für die Qualität und Wirtschaftlichkeit unserer Arbeit verantwortlich.
Unsere Schülerinnen und Schüler sind bereit, sich hohen Qualifikationsanforderungen zu stellen und konstruktiv mitzuarbeiten. Sie haben Gelegenheit, Kritik zu äußern und Verbesserungsvorschläge für unsere gemeinsame Arbeit zu machen. Selbstverständlich gilt dies auch für alle anderen Partner unserer Schule. Der Anspruch an Qualität unserer pädagogischen Arbeit verlangt von uns, entsprechende Verfahren und Überprüfungskriterien zu entwickeln und dann verbindlich anzuwenden. Durch einen Prozess kontinuierlicher Qualitätsverbesserung bleiben wir auf dem Weg zu einer Schule mit Zukunft. Der wirtschaftliche Einsatz unserer Ressourcen ist für uns ein zentrales Gebot.

 

 

 Dieses Leitbild sowie unsere Schulverfassung stehen Ihnen hier ebenfalls als PDF-Dokumente zur Verfügung:
Unser Leitbild
Die Schulverfassung der BBS1 Goslar -Am Stadtgarten-