Berufliches Gymnasium


Berufliches Gymnasium – Wirtschaft
Berufliches Gymnasium – Gesundheit und Soziales – Schwerpunkt Gesundheit und Pflege

Sie streben das Abitur an? Und Sie wünschen eine umfassende Einführung in die Fachrichtungen Wirtschaft oder Gesundheit und Soziales?

Voraussetzung ist Ihr Erweiterter Sekundarabschluss I. Sie erhalten eine fundierte Ausbildung in den Fachrichtungen Wirtschaft oder Gesundheit und Soziales sowie eine vertiefte Allgemeinbildung. Mit der landeseinheitlichen Abiturprüfung können Sie die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben. Das Abitur berechtigt zum Studium jeder Fachrichtung an allen Universitäten und Hochschulen in der Bundesrepublik.

Handzettel Berufliche Gymnasien
Informationen zum Beruflichen Gymnasium
Wiederholungsmöglichkeiten am Beruflichen Gymnasium im Fall einer Nicht-Versetzung


Ihr Ansprechpartner:

Carsten Fiedler
Abteilungsleiter Berufliches Gymnasium
05321 3710-33
fid@bbs1goslar.de