ECDL


ECDL – Europäischer Computerführerschein

ecdl_logoKlicken Sie hier für aktuelle Prüfungstermine!

Seit 2009 sind die BBS1 Goslar -Am Stadtgarten- Prüfungszentrum für den Europäischen Computerführerschein ECDL. Schülerinnen und Schüler unserer Schule können Prüfungen an unserer Schule ablegen, um das ECDL-Zertifikat zu erwerben.

Was ist der ECDL?

Der Europäische Computer Führerschein ist ein Nachweis zu Kenntnissen und Fertigkeiten wichtiger Computeranwendungen und Grundlagen im IT-Bereich. Der Europäische Computer Führerschein ist eine Initiative des Council of European Professional Informatics Societies (CEPIS) in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union (EU). Viele Schulen, Hochschulen und Unternehmen fordern, fördern und unterstützen ihre Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der ECDL-Zertifizierung.

Wie erhalte ich den ECDL?

Den ECDL-Base erhalten Sie, wenn Sie vier Teilprüfungen (Module) erfolgreich abgelegt haben. Seit  dem 1. Jan. 2016 sind die vier Module Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation verpflichtend.

Für den ECDL-Standard müssen der ECDL-Base und drei weitere, frei wählbare Module aus dem folgenden Angebot erfolgreich abgeschlossen werden (siehe ECDL-Zertifikate) :

  • Datenbanken
  • Präsentationen
  • IT-Sicherheit
  • Bildbearbeitung
  • Online-Zusammenarbeit
  • E-Health
  • Projektplanung
  • Datenschutz
  • Schreib- und Gestaltungsregeln

In den Prüfungen steht praxisbezogenes Wissen im Vordergrund. Die Prüfungen werden online durchgeführt und umgehend ausgewertet, so dass Sie sofort Ihr Ergebnis erhalten.

Welchen Nutzen habe ich vom ECDL?

Medienkompetenz und grundlegende Fertigkeiten im Bereich der Informationstechnologie bekommen eine immer größere Bedeutung. Viele Betriebe erwarten -vor allem im kaufmännischen Bereich- von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern solide Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und den notwendigen Anwendungsprogrammen. Unternehmen wie Siemens, Unilever, ABB, Volvo etc. sowie wissenschaftliche Einrichtungen wie die Freie Universität Berlin haben die Inhalte des ECDL als Grundqualifikation für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter festgelegt.
Daher können die im Rahmen des ECDL nachgewiesenen Grundfertigkeiten im IT-Bereich beim beruflichen Fortkommen sowie bei der Ausbildungsplatz- oder Arbeitsplatzsuche hilfreich sein.
Einheitliche Prüfungsanforderungen und ein vorgegebener Lehrplan sichern den Betrieben zu, dass ECDL-Inhaberinnen und -Inhaber über bestimmte Mindestkenntnisse und -fähigkeiten verfügen. Ein ECDL-Zertifikat ist somit aussagekräftiger als eine Bestätigung zur Teilnahme an einer „Arbeitsgemeinschaft Computer“.

Wie viel kostet der ECDL?

Die Kosten setzen sich aus zwei Teilen zusammen; ein Teil ist eine Anmeldegebühr (Cert-ID: 33,00€) und weitere Kosten entstehen durch die Teilnahme an den Prüfungen. Jede Teilprüfung für ein Modul kostet 13,50€.
Für Schülerinnen und Schüler unserer Schule entstehen daher z. Z. Kosten in Höhe von 87,00€ (ECDL-Base) bzw. 127,50€ (ECDL-Standard). Diese Kosten können sich erhöhen, wenn Teilprüfungen nicht erfolgreich abgelegt werden. In diesem Falle müssen Wiederholungsprüfungen erneut bezahlt werden. Es gibt jedoch keine Beschränkung, wie oft eine Teilprüfung wiederholt werden darf.

Wie sieht die Vorbereitung zu den Prüfungen aus?

Grundsätzlich muss jeder Prüfling die Vorbereitung auf Teilprüfungen selbst planen. Der Prüfling sollte dazu ein hohes Maß an Selbstmotivation und diszipliniertem Arbeitsverhalten mitbringen.
Allerdings werden die Schülerinnen und Schüler der BBS1 Goslar -Am Stadtgarten- in verschiedenen Fächern und Lernfeldern bereits mit vielen Inhalten der ECDL-Prüfung vertraut gemacht. Daneben stehen Hilfsmittel für ein Selbstlernen in Form spezieller Bücher sowie Internetseiten wie www.klickdichschlau.at zur Verfügung.
Nähere Informationen finden Sie unter ECDL Deutschland.

Ansprechpartner in unserer Schule
Für Fragen steht Ihnen Dr. Dirk Mackenstedt als Ansprechpartner in unserer Schule zur Verfügung. Anmelden können Sie sich in der BBS 1 Goslar -Am Stadtgarten- in Raum 213 oder per E-Mail an Dr. Dirk Mackenstedt.