Semanas agitadas em Goslar


Erlebnisreiche Wochen in Goslar erleben derzeit 15 junge Portugiesinnen und Portugiesen von der Azoreninsel Terceira. Zusammen mit ihrer Lehrerein von unserer Partnerschule Escola Profissional da Praia da Vitória verbringen sie seit 23.04. ihre Zeit in Gastfamilien aus Goslar und Umgebung und werden mit Eindrücken zahlreicher Ausflüge nach Berlin, Braunschweig und Wolfenbüttel sowie Exkursionen z. B. zum Rammelsberg, zur Firma Electro Cycling, zur EEW Energy from Waste GmbH und zum Schacht Konrad am 08.05. wieder in ihre Heimat zurückkehren.

Der Austausch ist ein Projekt im Rahmen von Erasmus+ und wird im Juni fortgesetzt mit dem Besuch unserer Schülergruppe (15 Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen der Beruflichen Gymnasien sowie 2 Lehrkräfte) auf Terceira.

Im Vorfeld hatten drei Lehrkräfte unserer Schule die Gelegenheit, vom 19. – 23.04. auf Terceira mit unserer Partnerschule letzte Details des Austauschprogrammes zu besprechen und zu organisieren. Während des Aufenthaltes wurde nicht nur verwaltend gearbeitet, auch die Schule sowie natürlich die wunderschöne und sehr spannende Vulkan-Insel Terceira wurde erkundet, um unsere Schülerinnen und Schüler möglichst gut auf den Austausch im Juni vorbereiten zu können. Ein Highlight war zudem die gemeinsame Rückreise mit den portugiesischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, von denen viele vorher noch nie die Insel verlassen hatten.

Wir wünschen den Portugiesen noch ein paar schöne Tage hier in Goslar und freuen uns auf eine spannende Zeit auf den Azoren!


Weitere Bilder:


Ein Teil der Austauschschüler hat die BBS Bad Harzburg besucht und die dortige Lehrküche unsicher gemacht:


Das letzte Highlight für unsere portugiesischen Gäste am 06.05. – Werksbesichtigung bei Volkswagen:


Und noch ein Bild unserer kleinen Abschiedsfeier in der Schule am letzten Nachmittag des Austausches: