Segelkurs 2017

Leinen los – Ahoi!

Der erste Katamaransegelkurs  der Gymnasialen Oberstufe enterte vom 18.09.2017 – 23.09.2017 den Schuby-Strand in Schleswig Holstein. 21 Schülerinnen und Schüler des 12. und 13. Jahrgangs haben die  International Basic Licence   (Catsailing Licence) erworben und gleichzeitig ihren Sportkurs im Individualbereich erfüllt. (mehr …)


Die BBS 1 Goslar -Am Stadtgarten- wird als Europaschule ausgezeichnet

Eine Feierstunde in der Pausenhalle

Im Rahmen einer Zertifizerungsfeier sind wir am 19.09.2017 als eine von 148 Europaschulen in Niedersachsen ausgezeichnet worden. Der Dezernatsleiter der Niedersächsischen Landesschulbehörde, Stefan Beckermann, überreichte das in Schulen in Niedersachsen sehr begehrte Zertifikat. Schulleiterin Anke Thumann würdigte das große Engagement aller dafür auch extern Beteiligten – allen voran das Engagement des Teams „Internationale Kontakte“ und die besondere Bedeutung, die diese Auszeichnung nicht nur für die Schule, sondern auch für die Region bedeutet. Der Stellvertretende Landrat, Herr Brennecke, beglückwünschte uns in seinem Grußwort und würdigte die damit verbundene Arbeit. (mehr …)


Vítejte na Goslar!

Bereits zum zweiten Mal besuchen uns Austauschschülerinnen und -schüler unserer Partnerschule in Slany (Tschechische Republik), der Handelsakademie Slany. Wir bedanken uns bei den Familien, die unsere Gäste in dieser Woche aufnehmen (18.09. – 22.09.17) . Hier Bilder von der Ankunft in Goslar am Montagabend.


Die BBS1 auf der BuS 2017

Im Rahmen der von ca. 2000 Schülerinnen und Schülern gut besuchten 19. BuS – Berufsstarterbörse AOK & Studienmesse 2017 im Landkreis Goslar war die BBS 1 mit einem Stand, einer Projektstudie und Messeservicekräften sowie als Besucher dabei. Es bot sich auch Gelegenheit, viele konstruktive Gespräche mit den Partnern der beruflichen Bildung im Landkreis Goslar zu führen.

(mehr …)


BBS 1 besuchen die Weltausstellung Reformation

Die Weltausstellung Reformation in Wittenberg endete am 10.September. In der letzten Woche besuchten zwei Klassen der Fachoberschule Wirtschaft die „Tore der Freiheit“.

Kirchen, Institutionen und Kulturschaffende aus aller Welt präsentierten dort ihre aktuelle Sicht auf die Reformation und regten zum Hinterfragen der Herausforderungen des 21.Jahrhunderts an. In der Open-Air-Ausstellung im Grüngürtel rund um die Wittenberger Altstadt wurden 7 Torräume gezeigt: Welcome, Spiritualität, Jugend, Gerechtigkeit/ Frieden und Bewahrung der Schöpfung, Globalisierung/Eine Welt, Ökumene und Religion, Kultur. Jeder Torraum lud zum Entdecken und Nachdenken ein. (mehr …)