BBS 1 als Aussteller bei der 5. vocatium Harz in Ilsenburg

1000er-Marke wurde überschritten

Die vocatium Harz ist weiter gewachsen, über 1000 Besucher lockte die diesjährige Messe nach Ilsenburg. Es handelt sich um eine Fachmesse für Ausbildung+Studium mit dem Ziel, qualifizierte Kontakte zwischen Schülern und Ausstellern herzustellen. Bereits vor Beginn der vocatium Messe Ilsenburg wurden für Schüler und Studenten passgenaue, ihren beruflichen Interessen entsprechende Einzeltermine organisiert.

Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Einzugsbereich Harz informierten sich über die Duale Berufsausbildung. Das Hauptinteresse in den Beratungsgesprächen am BBS 1 – Stand galt der Ausbildung für Kaufleute für Büromanagement, für Groß- und Außenhandelskaufleute, für Fachkräfte für Lagerlogistik und für Medizinische Fachangestellte. Weiterhin interessierten sich die gut vorbereiteten Schülerinnen und Schüler für Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten in den Vollzeitschulformen der BBS 1: Hier waren die Fachoberschulen -Wirtschaft- und die Beruflichen Gymnasien -Wirtschaft- sowie -Gesundheit und Pflege- die Renner.

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien der BBS 1 besuchten mit ihren Lehrkräften die vocatium, um Tipps für Ausbildung und Studium zu erhalten. Auf unserem Stand standen das Berufsschullehrerteam Juliane und Andre Merkler sowie Frank Ulrich Quehl beratend zur Verfügung.

Weitere Infos zur vocatium 2019 in Ilsenburg finden Sie in Artikeln aus der regionalen Presse und www.erfolg-im-beruf.de/fachmessen/vocatium-harz; zur BBS 1 auf der vocatium: über Frank Ulrich Quehl qu@bbs1goslar.de.

 


Azubi-App der IHK Braunschweig

Mit der neuen „Azubi-App“ der IHK Braunschweig können sich Auszubildende schnell und einfach unterwegs gezielte Informationen rund um die Berufsausbildung auf ihr Handy oder Tablet holen. So können sie sich zum Beispiel über die rechtlich geregelten Arbeitszeiten, Inhalte des Ausbildungsvertrags oder Rechte und Pflichten eines Azubis informieren.

Mehr Infos dazu und ebenso eine Lehrstellenbörse gibt es unter https://www.braunschweig.ihk.de/bo-material.


Bildquelle: https://www.braunschweig.ihk.de/aus-und-weiterbildung/ausbildung/informationen-zur-ausbildung/materialien-zur-berufsorientierung2/4377296#page


Airhockeytisch für die Pause

Sportlich (und nicht ganz geräuschlos…) können seit einigen Wochen die Pausen bei uns verbracht werden.

Vom Geld aus dem Jugendförderpreis 2018, den unsere SV für ihre Aktion „Mund auf gegen den Blutkrebs“ erhalten hat (Bericht hier) wurde ein Airhockeytisch angeschafft, den die Schülerinnen und Schüler unserer Schülervertretung hier stolz präsentieren.


Schüler/innen bei der Jahresversammlung des AGV Harz e.V.

Am Donnerstag, den 14.03.2019, nahmen zehn engagierte Schülerinnen und Schüler aus unserer SV und unserem Fairtrade Team teil an der Jahresversammlung des Allgemeinen Arbeitgeberverbandes Harz e.V.. Hier referierte der Moderator und Journalist Karsten Schwanke als sehr lebhafter und beeindruckender Festredner zum Thema: „Abenteuer Klima 2018!“


Neues von „BBS fit für 4.0“

Be smart – Das Projekt BBS fit für 4.0 in Goslar nimmt weiter, dank Robotik in der Smart Factory, an Fahrt auf

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Als einer von vier Standorten in Niedersachsen wurde Goslar für das Innovationsvorhaben „BBS fit für 4.0“ im Jahr 2016 ausgewählt. Nach nunmehr zwei Jahren Planung steht sie nun endlich an der BBS Baßgeige/Seesen, die Smart Factory („Intelligente Fabrik“). Eine Fabrik im Miniaturformat, welche den größtenteils digitalisierten Produktionsprozess unserer aktuellen und künftigen Berufswelt darstellt. Nicht so süß wie Knuffingen in der Speicherstadt in Hamburg, aber dafür äußerst praxisnah.

Im Vorfeld waren einige bürokratische Hürden zu meistern, die letztlich durch die Verantwortlichen gestemmt wurden.

Währenddessen legten Schülerinnen und Schüler der BBS 1 Goslar -Am Stadtgarten- sowie der BBS Baßgeige/Seesen den Grundstein für die künftige Zusammenarbeit. Unterstützt wurden Sie dabei interdisziplinär (fächerübergreifend) von Kolleginnen und Kollegen beider Standorte. Im nunmehr zweiten Jahr des Projekts wird aktuell diese Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern der beruflichen Gymnasien Wirtschaft, Mechatronik und Mediengestaltung fortgeführt.

Am 05.03.2019 besuchten daher im Rahmen des zweiten Durchgangs des Projekts „BBS Fit für 4.0“ die beiden Klassen des 13. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft der BBS1 -Am Stadtgarten- den Partnerstandort der BBS Baßgeige/Seesen. Ziel des Besuchs war zum einen die Vorführung der neuen Smart Factory (Bild 1 bis 8) und zum anderen die Wahl des gemeinsamen Design-Logos (Bild 9) für das Projekt 4.0, welches aktuell per Schülerlos von Lernenden beider Standorte ausgewählt wird und vom 11. Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Gestaltung und Medientechnik entworfen wurde. (mehr …)