Industrie


Ausbildung zur Industriekauffrau/zum Industriekaufmann

Industriekaufleute – die Allrounder im kaufmännischen Bereich!

 

Der Beruf

Verhandlungen mit Lieferanten oder Kunden? Planung der Produktion? Berechnung des Unternehmenserfolgs? Einstellung und Kündigung von Personal? In der Ausbildung zur Industriekauffrau/zum Industriekaufmann werden all diese Grundlagen gelegt. Nach der Ausbildung können Sie sich dann auf Ihren bevorzugten Einsatzbereich spezialisieren. Kaum ein Beruf ist so vielfältig, wie der der Industriekaufleute!


Die Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Bringen Sie bereits mindestens die Fachhochschulreife mit, ist eine Verkürzung der Ausbildung auf 2 Jahre möglich. Bei guten Leistungen kann die Ausbildung auch auf 2,5 Jahre verkürzt werden.


Unterricht in der Berufsschule

Im ersten Ausbildungsjahr findet der Unterricht an zwei Tagen in der Woche in der Schule statt. In den folgenden Ausbildungsjahren jeweils an einem Tag in der Woche.

Der Berufsschulunterricht ist handlungsorientiert nach Lernfeldern konzipiert. Diese können Sie hier entnehmen:

Übersicht über die Lernfelder der Industriekaufleute


Prüfungen

Während der Ausbildung findet eine Zwischenprüfung der IHK statt.

Am Ende der Ausbildung müssen Sie sich der schriftlichen Abschlussprüfung der IHK in drei Teilen stellen, sowie ein fallbezogenes Fachgespräch vor einem Prüfungsausschuss der IHK bestehen.

Zuständig ist für den Landkreis Goslar ist die IHK Braunschweig. Ansprechpartnerin für den Beruf Industriekaufleute ist Frau Frohmüller. Prüfungstermine können Sie der Seite der IHK unter folgendem Link entnehmen:

https://www.braunschweig.ihk.de/geschaeftsfelder/aus-weiterbildung/ausbildung/pruefungstermine.html

Ebenfalls finden Sie auf der Seite der IHK nähere Informationen zum Ausbildungsberuf:

https://www.braunschweig.ihk.de/geschaeftsfelder/aus-weiterbildung/ausbildung/berufe-a-z/industriekaufmann-frau.html


Zusatzangebote unserer Schule

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit während der Ausbildung auch die Zusatzqualifikation als Europakauffrau/-mann zu absolvieren.

Zum Thema Zusatzangebote informiert auch der Bericht über das Treffen des Arbeitskreis Industrie im Oktober 2017.


Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an!

Rainer Vorberg
Abteilungsleitung Berufsschule
05321 3710-34
vo@bbs1goslar.de

Juliane Merkler
Bildungsgangleitung Industrie
05321 3710-0
mer@bbs1goslar.de