Verwaltung


Verwaltungsfachangestellte/r

Ausbildung & Beruf

Die Ausbildung wird im öffentlichen Dienst in  verschiedenen Fachrichtungen erlernt: Kommunalverwaltung, Bundesverwaltung, Landesverwaltung, Kirchenverwaltung der evangelischen Kirche oder der katholischen Kirche, Handwerksorganisation und Industrie- und Handwerkskammer. Im Raum Nordharz haben wir mehrere Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Ausbildungsorte. In unserer Region sind alle Anbieter aus der Fachrichtung Kommunalverwaltung:

Arbeitskreissitzung Frühjahr 2017 in der Gemeinde Liebenburg

Arbeitskreissitzung Frühjahr 2017 in der Gemeinde Liebenburg

Die Klasse VA14 – kompetent im Themenkomplex Mitgliedsstaaten der Europäischen Union!

In deiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten lernst du das Bearbeiten von Personalangelegenheiten und Anträgen, wie man Entgelte berechnet, Bürger und Organisationen berät, Urkunden ausstellt und Rechtsvorschriften anwendet. Später arbeitest du, je nach deiner Fachrichtung, bei verschiedenen Ämtern und Behörden. Dein Arbeitsplatz ist in der Regel das Büro.

Unsere Schule ergänzt die Ausbildung mit der Möglichkeit der allgemeinen Fachhochschulreifeprüfung während der Ausbildung (Voraussetzung: Realschulabschluss und ausreichende Schülerzahl) sowie der Europakauffrau / dem Europakaufmann.

Die Klasse VA15 – hoch motiviert bei der Arbeit in ihrem Klassenraum!

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Die Prüfungen sowie Prüfungsvorbereitungen werden grundsätzlich am Studieninstitut in Braunschweig absolviert. Der Schulunterricht wird bei uns in drei kompakten Blöcken (Grundstufe, Fachstufe I und Fachstufe II) angeboten.

Deine Bewerbungsunterlagen müssen rechtzeitig an die oben genannten Ausbilder gesendet werden. Eine frühzeitige Erkundigung über das Ende der Bewerbungsfrist bei den Kommunalverwaltungen ist notwendig, damit deine Bewerbung im Auswahlverfahren auch berücksichtigt werden kann.

 

 


Europaprojekt der VA

Die Klassen der Verwaltungsfachangestellten (VA) stellen im Politikunterricht fortlaufend das Land vor, das den halbjährlich wechselnden Vorsitz im Rat der Europäischen Union  ausübt. Dabei werden Schwerpunkte der jeweiligen Ratspräsidentschaft, Informationen zu Politik, Wirtschaft, Kultur und die administrativen Besonderheiten des Landes thematisiert. Die Ergebnisse werden im Schulgebäude auf einer Stellwand präsentiert.

Lesen Sie hierzu auch die folgenden Berichte:

Europaprojekt 2018

Erster EU-Projekt-Tag an der BBS 1 Goslar -Am Stadtgarten- (Mai 2017)

Europaprojekt der Verwaltungsfachangestellten (Mai 2017)

VA16 stellt Städtepartnerschaften vor (Mai 2018)


Ihre Ansprechpartner:
Rainer Vorberg
Abteilungsleitung Berufsschule
05321 3710-34
vo@bbs1goslar.de

Niels Neelsen
Bildungsgangleitung Verwaltung
05321 3710-0
nel@bbs1goslar.de